Quinny Ersatzreifen – das kann doch nicht so schwer sein!

Kann es denn wirklich so schwer sein? Unser Kinderwagen ist defekt, kein Problem, sollte man meinen. Einen Quinny Ersatzreifen müsste man doch sehr einfach zu bekommen, denn schließlich ist der Kinderwagen ein Qualitätsgerät. 10 Zoll Luftreifen sind ja außerdem kein Geheimnis oder verbotenes Gut. Und auf der Homepage des Herstellers sind zahlreiche Händler innerhalb von und um Köln herum genannt. Also zum Hörer gegriffen, und so geht sie los, die Endlos-Storry auf der Suche nach einem Quinny Ersatzreifen. 

Um es vorweg zu nehmen, die Gespräche sind nicht genau wortwörtlich so gelaufen, aber sinnhaft doch sehr nah am Wortlaut wiedergegeben. Da ich niemanden diskreditieren möchte, habe ich die genauen Namen der Läden weggelassen. Im Ergebnis macht das keinen Unterschied.

Das Fachgeschäft

Ich unterstütze gerne kleine Händler, also habe ich direkt einmal einen Fachhändler mitten in der Innenstadt angerufen. „Unsere Öffnungszeiten sind…“ Na klar. 9:30 Uhr, wie konnte ich so naiv sein, um diese Uhrzeit nach einem Quinny Ersatzreifen fragen zu wollen. Also in einer halben Stunde noch einmal. 10:01 Uhr: „Unsere Öffnungszeiten sind…“. Ok, nicht alle Uhren gehen genau. 10:10 Uhr. Niemand nimmt ab, auch nach langem Klingeln nicht. Ich stelle mir das genervte Gesicht am anderen Ende der nicht zustande gekommenen Verbindung vor und hake diesen Versuch ab.

Der Möbelmarkt

Echt jetzt? Ein Möbelcenter hat Ersatzteile für Kinderwagen? Gut, warum eigentlich nicht. Immerhin es klingelt. „Herzlich willkommen, bla bla bla.“ Ich habe jemanden an der Leitung. „Ich suche ein Quinny Ersatzrad, das ist ein Kinderwagen“, komme ich der Frage zuvor. „Wir haben unser Kinder-Sortiment schon vor eineinhalb Jahren abgegeben. Unsere Kollegen in ***** haben das Sortiment noch.“ Großartig. „Sie sind aber auf der Seite von Quinny noch als Fachhändler geführt, ganz explizit ihr Markt, nicht die Kollegen“. Der weitere kurze Verlauf des Gesprächs ist so produktiv wie der erste Teil. Immerhin ein Tip: „Wir haben hier ein Baby-Großmarkt um die Ecke“. Genau. Weiß ich. Den wollte ich eigentlich meiden.

Babybedarf Großmarkt Nummer 1

Ich rufe in einem sehr bekannten Großmarkt für Babybedarf an. Telefon, Willkommen, ich verbinde, warten. „Guten Tag, mein Name ist ***, wie kann ich Ihnen helfen?“ Hoppla. Geschultes Personal, das lässt hoffen. „Guten Tag, ich suche einen Quinny Ersatzreifen in 10 Zoll. Haben Sie so etwas da?“ Die nächste Frage lässt mich in meiner eben getroffenen Einschätzung zurückrudern. „Welches Ventil haben Sie denn am Reifen?“ Nein, ich brauche nicht den Schlauch, ich brauche den Reifen, den Mantel. Immerhin, das wird verstanden. Und Reifen streiche ich als uneindeutig aus meinem Wortschatz. Ab jetzt nur noch „Mantel“. „Nein, wir können beim Hersteller nachfragen, der kann das eventuell noch liefern.“ Ich bin baff. „Gibt es denn keinen anderen Hersteller, der Mäntel für Kinderwagen anbietet? Dann nehme ich halt den.“ Schweigen, dann die Aussage: „Nein.“ Achso. Danke.

Babybedarf Großmarkt Nummer 2

Nun denn, mein gering geschätzter Großmarkt am Rand der Stadt muss wohl doch herhalten. Ich mag den Laden nicht, aber ich brauche nun wirklich einen Quinny Ersatzreifen, pardon, Ersatzmantel. 10 Zoll x 2,125 Zoll. Das kann doch nicht so schwer sein. Das übliche: „Willkommen, ich verbinde.“ Und warten. „Haaaalloooo?“ Nein, hier ist kein Baby am Apparat, es darf normal gesprochen werden. „Guten Tag, ich suche ein Quinny Ersatzreifen“. Mist, schon wieder „Reifen“. Ich bekomme es einfach nicht raus. „Für welchen Wagen denn?“. Ich spule weiter ab. „10 Zoll x 2,125 Zoll.“ Aber natürlich, ich habe die Frage nicht beantwortet. „Für welchen Wagen?“ Nun, es ist ein Quinny, daher auch Quinny Ersatzmantel. „Es gibt ganz viele Quinnys, welches Modell denn?“ Jetzt bin ich verwirrt. „Verbaut der Hersteller denn unterschiedliche Mäntel an seinen Wagen?“ Das will ich ja kaum glauben. „Ja, klar. Jeder Wagen hat einen anderen. Ich brauche das genaue Modell.“ Habe ich aber nicht. „Es ist ein Jogger.“ Ist es wirklich. Ein tolles Gerät, wenn Luft im Reifen ist. „Quinny hat keinen Jogger.“

Die Frau schafft mich. Wirklich, ich bin genervt. „Ich habe aber einen Jogger von Quinny.“ So langsam werde ich trotzig. „Wie alt ist der Wagen denn?“ Ich rechne nach. Meine Nichte ist sieben Jahre alt. „Na, so sieben bis acht Jahre, schätzungsweise.“ Man hört es Gehirn klicken. „Achso… Dann ist das ein Speedi, dafür gibt es eine Ersatzteile mehr.“ Abgesehen davon, dass es kein Speedi ist, möchte ich das nicht glauben. Es gibt keinen Quinny Ersatzreifen, Mantel, was-auch-immer für einen acht Jahre alten Kinderwagen, der damals über 1.000 Euro gekostet hat? „Hören Sie, gibt es vielleicht noch irgendeinen Ersatzreifen mit den Maßen 10×2,125 Zoll?“ Ich will nicht aufgeben. „Der passt dann ja nicht.“ Heulen will ich aber auch nicht, auch wenn ich gleich muss. „Warum nicht, 10×2,125 Zoll ist doch das Maß?“ Ich ahne es, wie es kommt. „Aber doch kein Quinny. Ich schaue mal im Lager, ob wir noch Restposten haben. Dann melde ich mich bei Ihnen“. Auf den Rückruf warte ich heute noch.

Fahrradgeschäfte

Es waren mindestens zehn, eher mehr Fahrradgeschäfte. Die Aussage war unisono: Haben wir nicht, können wir nicht bestellen. Natürlich nicht. Lohnt halt nicht, vermutlich.

Quinny Ersatzreifen von Amazon

Es ist so unfassbar traurig, aber ich bestelle schließlich einen 10×2,125 Zoll Ersatzreifen mit passendem Schlauch, weil es die nur als Pack gibt, bei Amazon im Marketplace. Das Teil wird geliefert, für rund 15 Euro Gesamtkosten inklusive Versand. Für einen ähnlichen Preis gibt es beim Babymarkt nur den Schlauch, den Preis für einen Quinny Ersatzreifen habe ich erst gar nicht erfragt. Zwischen Bestellung und Lieferung liegen 48 Stunden, und natürlich passt alles, auch wenn es nicht von Quinny ist. Lieber Fachhandel, DAS ist der Grund, warum es euch so schlecht geht. Wenn man höhere Preise mit mehr Service verargumentiert, dann sollte man den Service auch liefern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.